LÖWENZAHN®

Beim LÖWENZAHN® handelt es sich um einen Grubber für den Frontanbau, ausgelegt für beste Arbeitsergebnisse auf trockenen und feuchten Böden. Die Zinken werden über die stirnseitig verbauten Schneide-Abstützräder geführt. Der spezielle Radius der Zinken reduziert den Bodenwiderstand, weshalb auch grosse Mengen an Pflanzenrückständen eingearbeitet und schwere Böden einfach gelockert werden. Das Porenvolumen und damit auch die Wasserspeicherfähigkeit wird vergrössert.

Die Tiefenführung ist wahlweise auf 10-60 cm und die Spurweite stufenlos von 150-300 cm einstellbar. Anders als bei herkömmlichen Bodenbearbeitungsmaschinen werden die Bodenschichten nur minimal durchmischt. Somit ist der LÖWENZAHN® auch für die reduzierte Bodenbearbeitung geeignet.

Der LÖWENZAHN® steigert in Kombination mit anderen Bodenbearbeitungsgeräten deren Effektivität und kann mit allen gängigen Heckbodenbearbeitungsgeräten und Sääkombinationen

verwendet werden.

Felder+von+oben.jpg
LÖWENZAHN®

1,5 - 3,0

m

10 - 60

cm

70 - 150

PS

50 - 60

cm

1 - 6

km/h

Grosse Flexibilität – niedriger Zugkraftbedarf

4.jpg
Einsatzbereiche

LÖWENZAHN®

LÖWENZAHN® vs. herkömmliche Grubber

macht Einsatz von Gerätekombinationen ohne Frontgewicht möglich

Treibstoff- und Zeiteinsparung durch Kombination mit anderen Feldarbeiten in einem Durchgang

leichtere Handhabung und weniger Verschleiss durch einfache Bauweise

wird im Frontbau gezogen (nicht gestossen)

Technische Daten
Kombination mit folgenden
Geräten möglich

Rototiller

Geohobel

Kreiselgge

Scheibenegge

Flachgrubber

Flachgrubber mit Sähmaschine

Rototiller mit Sähmaschine

Geohobel mit Sähmaschine

Kreiselgge mit Sähmaschine

Scheibenegge mit Sähmaschine

Render.13.jpg
Rückspiegel
Warntafel
und Beleuchtung
Zinken-halterung
Schneidab-stützräder
Lagerungsständer
speziell geformte Zinken